ZDFheute

Nato berät über Ausgaben

Sie sind hier:

Verteidigungsminister in Brüssel - Nato berät über Ausgaben

Datum:

Am Donnerstag hat Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer beim Nato-Treffen in Brüssel ihren Syrien-Plan vorgestellt. Heute steht sie aus einem anderen Grund mit im Fokus.

Annegret Kramp-Karrenbauer in Brüssel.
Annegret Kramp-Karrenbauer in Brüssel.
Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

Unter dem Druck der USA beraten die Nato-Verteidigungsminister heute über die Verteidigungsausgaben der Bündnispartner. US-Präsident Donald Trump kritisiert die Verbündeten - und insbesondere Deutschland - seit Langem wegen ihrer Verteidigungsausgaben.

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich allerdings seit ihrem Amtsantritt mehrfach zu deutlich höheren Ausgaben bekannt. Zum Abschluss ihres Treffens wollen die Verteidigungsminister außerdem über den Nato-Einsatz in Afghanistan beraten.

Verhaltene Reaktion auf Nordsyrien-Vorstoß AKK's

Am Donnerstag hatte Kramp-Karrenbauer den Bündnis-Partnern ihren Plan für eine internationalen Schutztruppe in Nordsyrien vorgestellt, sie stieß aber auf eher verhaltene Reaktionen. Ihr US-Kollege Mark Esper begrüßte zwar die Initiative, will aber keine Truppen beisteuern.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erklärte nach dem Treffen lediglich, Kramp-Karrenbauer habe ihre Ideen vorgestellt, und es gebe breite Unterstützung für eine politische Lösung in Nordsyrien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.