Sie sind hier:

Verteidigungsministerium - Im Irak "schnell reaktionsfähig"

Datum:

Wegen der jüngsten Eskalation zwischen Iran und USA schickt die Bundeswehr zunächst keine neuen Soldaten zum Einsatz in das Land. Die Ausbildung dort ist vorerst ausgesetzt.

Bundeswehr bildet Soldaten im Irak aus. Archivbild
Die Bundeswehr bildet Soldaten im Irak aus. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Das Verteidigungsministerium prüft weiter die Lage für eine Fortsetzung des Einsatzes deutscher Soldaten im Irak. Derzeit verließen die rund 120 eingesetzten Soldaten die Lager nicht, sagte ein Sprecher in Berlin.

Die Ausbildungsmission bleibe ausgesetzt, wie es das Hauptquartier der Koalition gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entschieden habe. "Die Sicherheitslage wird sehr genau beobachtet", sagte der Sprecher. "Wir sind dann, davon können Sie ausgehen, auch sehr schnell reaktionsfähig."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.