Sie sind hier:

Verteidigungsministerium plant - Neue Waffen für die Bundeswehr

Datum:

Das Verteidigungsministerium will mit neuen Bestellungen die Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr lindern. Doch das Geld muss noch freigegeben werden.

Die Bundeswehr soll neue Raketenwerfer erhalten. Symbolbild
Die Bundeswehr soll neue Raketenwerfer erhalten. Symbolbild
Quelle: Peter Steffen/dpa

Die unter Ausrüstungsmängeln leidende Bundeswehr soll neue Waffen für einen hohen dreistelligen Millionenbetrag erhalten. Eine Liste des Verteidigungsministeriums beinhaltet 18 Einzelposten mit einem Bestellwert von jeweils über 25 Millionen Euro, wie das "Handelsblatt" und "Bild" berichten. Demzufolge soll die Bundeswehr unter anderem neue Raketenwerfer erhalten.

Ein Sprecher des Ministeriums bestätigte, dass der Bundestag eine Liste mit zahlreichen Beschaffungsprojekten erhalten habe.

Die deutsche Bundeswehr leidet unter massiven Ausrüstungsmängeln. Das soll sich ändern: Es soll in neue Waffen investiert werden, u.a. Hubschrauber und Raketenwerfer.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.