Sie sind hier:

Verteidigungspolitik in Europa - CDU-Chefin will europäische Armee

Datum:

Europa muss geschlossener agieren, auch in Verteidigungsfragen, sagt die CDU-Vorsitzende. Eine gemeinsame Armee sei denkbar.

Annegret Kramp-Karrenbauer ist Bundesvorsitzende der CDU.
Annegret Kramp-Karrenbauer ist Bundesvorsitzende der CDU.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert eine gemeinsame Verteidigungspolitik in Europa. Dazu gehöre aus ihrer Sicht auch eine europäische Armee, sagte sie in Brüssel. Diese werde nationale Truppen nicht ersetzen, aber ergänzen. Sie könne etwa für spezifisch europäische Interessen eingesetzt werden.

Sicherheit und Migration erklärte sie zu zentralen Themen für die Europawahl im Mai. Um Reisefreiheit ohne Kontrollen im Schengenraum zu sichern, müsste man die Außengrenzen besser schützen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.