ZDFheute

Macron für Einblick in Atomarsenal

Sie sind hier:

Verteidigungsstrategie - Macron für Einblick in Atomarsenal

Datum:

Frankreich will mehr Einblicke in die nukleare Abschreckung bieten und fordert von Europa, die eigene Sicherheit stärker in die Hand zu nehmen.

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich.
Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich.
Quelle: Francois Mori/AP/dpa

Frankreich will interessierten europäischen Partnern einen größeren Einblick in seine nukleare Abschreckung bieten. Das Land wolle aber sein nationales Atomarsenal nicht mit anderen teilen, wie Staatschef Emmanuel Macron in Paris bei einer Grundsatzrede zur Verteidigungsstrategie deutlich machte.

Macron pocht darauf, dass Europa bei seiner Verteidigung viel selbstbewusster auftritt. Frankreich sei aber überzeugt, dass Europas langfristige Sicherheit von einem starken Bündnis mit den Vereinigten Staaten abhänge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.