Sie sind hier:

Verteilung von Flüchtlingen - Kurz kontert Maas-Vorstoß

Datum:

Außenminister Maas hat sich einmal mehr für einen Verteilmechanismus von Flüchtlingen in Europa starkgemacht. Die Antwort aus Österreich lässt nicht lange auf sich warten.

Österreichs Ex-Kanzler Kurz kontert den Maas-Vorstoß. Archivbild.
Österreichs Ex-Kanzler Kurz kontert den Maas-Vorstoß. Archivbild.
Quelle: Herbert Neubauer/APA/dpa

Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz hat den Vorstoß des deutschen Außenministers Heiko Maas für ein Bündnis zur Verteilung von Flüchtlingen zurückgewiesen. Die Verteilung von Migranten in Europa sei gescheitert, so Kurz.

Dies seien Ideen aus dem Jahr 2015, die sich als nicht umsetzbar erwiesen hätten. Laut Kurz müsse man den Schleppern stattdessen die Geschäftsgrundlage entziehen, indem die Flüchtlinge nach der Seenotrettung zurück in ihre Herkunfts- oder Transitländer gebracht werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.