Sie sind hier:

Video- und Computerspielmesse - Gamescom endet mit Besucherrekord

Datum:

Die Gamescom feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Motto war "Vielfalt gewinnt", was auf die Bandbreite der Branche hinweisen sollte. Ein Rekord bestätigt es.

Die Gamescom 2018 geht mit einem Rekord zu Ende. Archivbild
Die Gamescom 2018 geht mit einem Rekord zu Ende. Archivbild Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Video- und Computerspielmesse Gamescom hat einen Rekord verzeichnet: Rund 370.000 Menschen kamen laut Veranstalter in die Kölner Messehallen, um sich Spiele und Technik-Innovationen anzuschauen oder als Fachbesucher Geschäfte einzufädeln.

2017 hatten die Veranstalter 355.000 Besucher gezählt. Auch die Zahl der Aussteller wuchs von 919 auf 1037. "Mit einem Ausstellerplus von etwa 13 Prozent gab es ein nie dagewesenes Angebot", sagte Gerald Böse, Chef der Geschäftsführung der Koelnmesse.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.