ZDFheute

Sieben Beschuldigte in Ibiza-Affäre

Sie sind hier:

Nach Strache-Video - Sieben Beschuldigte in Ibiza-Affäre

Datum:

Die Ibiza-Affäre hat Österreich erschüttert und viele Fragen aufgeworfen. Jetzt meldet die Justiz einen Ermittlungsfortschritt.

Screenshot aus Ibiza-Video mit Strache (r.)
Screenshot aus Ibiza-Video mit Strache (r.)
Quelle: Spiegel/Süddeutsche Zeitung/dpa

Die österreichische Justiz ist in den Ermittlungen zu der Ibiza-Affäre um Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) einen Schritt weitergekommen. Laut Staatsanwaltschaft Wien gebe es ein Verfahren gegen sieben Beschuldigte.

In dem heimlich aufgenommenen Ibiza-Video wirkte Strache anfällig für Korruption. Gleich nach der Veröffentlichung des Videos im Mai 2019 trat er zurück, bestritt aber die Vorwürfe. An der Ibiza-Affäre zerbrach die österreichische Regierungskoalition aus ÖVP und FPÖ.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.