Sie sind hier:

Videospiele in Pflegeheimen - Neues Pilotprojekt für Senioren

Datum:

Um ihr Gedächtnis und ihre Beweglichkeit zu trainieren, sollen Senioren in Pflegeheimen künftig Videospiele nutzen. 100 Einrichtungen beteiligen sich.

Therapeutische Videospiele sollen Senioren helfen.
Therapeutische Videospiele sollen Senioren helfen.
Quelle: Markus Scholz/dpa

Pflegebedürftige Menschen sollen mit speziell entwickelten Videospielen ihr Gedächtnis und ihre Beweglichkeit trainieren. Das Pilotprojekt stellte Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) in einem Kieler Pflegeheim vor.

In einer ersten Pilotphase wurden bereits zwei Jahre lang die gesundheitlichen Aspekte des Videospielens für Senioren in Einrichtungen in Berlin und Hamburg getestet. An der zweiten Pilotphase werden sich bundesweit 100 Pflegeeinrichtungen beteiligen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.