Sie sind hier:

Viele Flüge gestrichen - Warnstreiks haben begonnen

Datum:

Warnstreiks an Flughäfen und in öffentlichen Betrieben: Die Gewerkschaft ver.di erhöht kurz vor der dritten Tarifrunde den Druck.

Wegen des Warnstreiks fallen viele Flüge aus.
Wegen des Warnstreiks fallen viele Flüge aus. Quelle: Marius Becker/dpa

Bundesweit haben massive Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Tausende Beschäftigte an Flughäfen, im Nahverkehr, in Kindergärten und anderen öffentlichen Betrieben legten die Arbeit nieder. An den Flughäfen Frankfurt, München, Köln und Bremen wurden schon vorab hunderte Flüge annulliert.

Die Gewerkschaft ver.di will damit kurz vor der dritten Tarifrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst den Druck erhöhen. Die Gespräche stehen am 15. und 16. April in Potsdam an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.