Weiter Unmut über die Post

Sie sind hier:

Viele Kunden-Beschwerden - Weiter Unmut über die Post

Datum:

Die Deutsche Post sorgt nicht gerade für Freude bei den Kunden. Für das laufende Jahr könnte ein neuer Beschwerde-Rekord erreicht werden.

Ein Briefkasten und ein Automat für Briefmarken. Symbolbild
Ein Briefkasten und ein Automat für Briefmarken. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Brief- und Paketzustellung der Deutschen Post sorgt weiter für Ärger bei Kunden. Von Anfang Januar bis zum 25. Februar seien 2.600 Beschwerden eingegangen, sagte Klaus Knab von der Bundesnetzagentur in Düsseldorf. Es ging um verspätete oder ungenaue Zustellung sowie ungünstige Filial-Öffnungszeiten.

2018 waren es 12.615 Beschwerden und damit etwa doppelt so viele wie 2017. Der Negativ-Höchstwert wird nach Schätzung von Knab in diesem Jahr wohl wieder erreicht oder sogar übertroffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.