Sie sind hier:

Viele Tote in Ostafrika - Boot kentert auf Victoriasee

Datum:

Alte Schiffe, schlechtes Wetter und mehr Menschen an Bord als zugelassen: Auf dem Victoriasee ist es erneut zu einem Unfall mit mehreren Toten gekommen.

Victoriasee in Ostafrika. Archivbild
Victoriasee in Ostafrika. Archivbild
Quelle: Gernot Hensel/EPA/dpa

Ein überladenes Boot mit mehr als 100 Menschen an Bord ist auf dem Victoriasee in Ostafrika gekentert. Mindestens 29 Menschen seien bei dem Unglück im ugandischen Teil des Sees etwa 20 Kilometer südlich der Hauptstadt Kampala ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Dutzende galten noch als vermisst. 26 Menschen seien gerettet worden, hieß es.

Als Ursache des Unglücks vermutete eine Polizeisprecherin eine Kombination aus schlechtem Wetter auf dem See und Überladung des Bootes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.