Autozulieferer schließt Standort

Sie sind hier:

Vier Coronavirus-Fälle - Autozulieferer schließt Standort

Datum:

Eine Kollegin aus China reist für eine Fortbildung zur Webasto-Firmenzentrale nach Oberbayern. Was keiner weiß: Die Frau ist mit dem neuen Coronavirus infiziert.

Coronavirus - Erster Fall in Deutschland
Coronavirus - Erster Fall in Deutschland
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Wegen vier mit dem neuen Coronavirus infizierten Mitarbeitern schließt der Automobilzulieferer Webasto seinen Stammsitz im oberbayerischen Gauting bis Sonntag. Bis dahin sollen Mitarbeiter auch nicht reisen, so das Unternehmen. Für China gelte eine Sperre für zwei Wochen.

Die vier ersten in Deutschland bestätigten Fälle der neuen Lungenkrankheit sind allesamt Mitarbeiter des Unternehmens. Eine Kollegin aus China war in Gauting. Dort hatten sich die vier Mitarbeiter wohl angesteckt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.