Sie sind hier:

Vier Jahre Gefängnis - Mann bot Kinder für Sex an

Datum:

Ein Berliner hat jahrelang Mädchen in sozialen Netzwerken angeschrieben und sie im "Darknet" für Sex angeboten. Nun muss er ins Gefängnis.

Der Täter schrieb die Kinder auch über Chat-Plattformen an.
Der Täter schrieb die Kinder auch über Chat-Plattformen an. Quelle: Silas Stein/dpa

Ein Mann, der 13-Jährige im "Darknet" für Sex angeboten hatte, ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der 36-Jährige habe sich zumeist als gleichaltrig ausgegeben und im Chat in sozialen Netzwerken sexuell auf 20 Kinder eingewirkt, begründete das Landgericht Berlin sein Urteil.

Er sei unter anderem des sexuellen Missbrauchs und des versuchten schweren Menschenhandels schuldig. Fünf Jahre lang war der geständige Eventmanager aus Berlin unter Fake-Accounts auf der Suche nach Mädchen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.