Sie sind hier:

Vier Menschen in Lebensgefahr - Senior rast in Radlergruppe

Datum:

Schwerer Unfall in Brandenburg: Vier Radfahrer werden lebensgefährlich verletzt, als sie von einem betagten Autofahrer auf einer Bundesstraße umgefahren werden.

Krankenwagen mit Blaulicht. Symbolbild
Krankenwagen mit Blaulicht. Symbolbild
Quelle: Lukas Schulze/dpa

Ein 81-jähriger Autofahrer ist in Brandenburg in eine Radfahrergruppe gerast. Vier Radfahrer wurden lebensgefährlich verletzt. Die beiden Männer und zwei Frauen seien per Hubschrauber in Berliner Krankenhäuser geflogen worden, berichtete eine Sprecherin der Polizei.

Die Ursache für den Unfall auf der Bundesstraße 179 sei noch nicht geklärt. Zeugen hätten ausgesagt, dass der Autofahrer zu weit rechts gefahren sei und die vier Radfahrer am Rand der Bundesstraße in voller Fahrt erfasst habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.