Sie sind hier:

Vier Schwerverletzte - Sessellift stürzt zehn Meter in die Tiefe

Datum:

Beim Absturz eines Sessellifts sind in der Schweiz vier Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden. Der Sessel war mit einem Seil kollidiert.

Einsatzkräfte der Polizei vor Ort, wo ein Sessellifts in Stoos (Schweiz) abgestürzt am 07.02.2020 ist
Sessel eines Sessellifts in Stoos (Schweiz) abgestürtzt
Quelle: dpa

Beim Absturz eines Sessellifts sind in der Schweiz vier Menschen teils lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stürzte ein Sessel des Lifts rund zehn Meter in die Tiefe. Ausgelöst wurde das Unglück ersten Ermittlungen zufolge durch ein Seil, an dem ein Pistenfahrzeug befestigt war, damit es bei der Arbeit nicht abrutscht.

Eine 33 Jahre alte Frau und ein 40 Jahre alter Mann wurden bei dem Unglück lebensbedrohlich, zwei Männer im Alter von 33 und 38 Jahren schwer verletzt. Sechs weitere Passagiere wurden unverletzt aus der Sesselbahn geborgen. Sie waren auf einer geplanten Sonderfahrt um 22 Uhr talwärts unterwegs.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.