Sie sind hier:

Geiselnahme in Belgien - Vier Tote in Lüttich

Datum:

Geiselnahme in Belgien: Schüsse fallen, ein Mann nimmt sich eine Geisel. Dann beendet die Polizei die Geiselnahme. Vier Menschen sterben.

Die Straße, in der bei der Geiselnahme Schüsse gefallen sind.
Die Straße, in der bei der Geiselnahme Schüsse gefallen sind. Quelle: Frederic De Biolley/BELGA/dpa

Bei einer Geiselnahme im belgischen Lüttich sind vier Menschen getötet worden. Unter ihnen seien zwei Polizisten und ein Beifahrer eines Autos, berichtete die belgische Agentur Belga. Eine Spezialeinheit erschoss den mutmaßlichen Täter laut belgischem Fernsehsender RTBF. Zu seinem Motiv wurde zunächst nichts bekannt.

Gegen 10.30 Uhr seien in Lüttich Schüsse gefallen, berichtete Belga. Der Schütze sei anschließend geflohen und habe in einer Schule eine Frau als Geisel genommen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.