Sie sind hier:

Vierschanzentournee - Freitag zum Tournee-Auftakt Zweiter

Datum:

Den Sieg verpasst, eine gute Ausgangsposition mitgenommen: Richard Freitag hat das erste Tournee-Springen als Zweiter beendet.

Richard Freitag bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf
Richard Freitag bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf Quelle: dpa

Skispringer Richard Freitag (Aue) hat zum Auftakt der 66.Vierschanzentournee als Zweiter nur knapp den erhofften Heimsieg verpasst. Der 26 Jahre alte Sachse musste sich vor 25.500 Zuschauern in seiner Wahlheimat Oberstdorf einzig Titelverteidiger Kamil Stoch aus Polen geschlagen geben. Dritter wurde mit Dawid Kubacki ein weiterer Pole.

Markus Eisenbichler und Andreas Wellinger folgten auf den Rängen neun und zehn. Miserabel lief es bei wechselndem Wind für die Mitfavoriten Daniel Andre Tande und Peter Prevc: Tande wurde 20., Prevc qualifizierte sich erst gar nicht für den zweiten Durchgang.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.