Sie sind hier:

Vierter Monat in Folge - Daimler verbucht Absatzrückgang

Datum:

Daimler hatte zuletzt wie andere Hersteller das Problem, dass Autos nicht auf den Markt kamen. Die Auswirkungen zeigen sich an den Absatzahlen.

Daimler verbuchte im September einen weiteren Absatzrückgang.
Daimler verbuchte im September einen weiteren Absatzrückgang.
Quelle: Bernd Weissbrod/dpa

Daimlers Verkaufszahlen haben im September den vierten Monat in Folge geschwächelt. Der Autobauer konnte auch wegen Verzögerungen bei der Zertifizierung nach dem neuen Abgastestverfahren, Modellwechseln und Auslieferungsstopps von Diesel-Fahrzeugen die Nachfrage nicht bedienen.

Die Zahl der verkauften Mercedes-Benz-Fahrzeuge ging im Vergleich zum Vorjahr um 8,6 Prozent auf 213.669 zurück, wie der Autokonzern mitteilte. Auch bei der Marke Smart sanken die Verkäufe um 15 Prozent auf 10.850.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.