Sie sind hier:

Vivaldi-Ballett in Dresden - Ovationen in der Semperoper

Datum:

Die Semperoper Dresden hat mit ihrer neuen Ballett-Produktion den Nerv des Publikums getroffen. Ein neuer Vivaldi begeistert das Publikum.

Ballett in der Semperoper.
Ballett in der Semperoper.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Für die Uraufführung der Choreographie "The Four Seasons" von David Dawson nach Musik von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" gab es Standing Ovations und lauten Jubel im vollen Saal.

Dawson hatte auf eine Neufassung von Vivaldis Klassik-Hit zurückgegriffen, die Max Richter 2012 im Auftrag der Deutschen Grammophon schuf und für die er mit einem Echo-Klassik geehrt wurde. Er verwendet dafür Motive Vivaldis und kombiniert sie mit eigener Musik, elektronischen Klängen und Soundeffekten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.