Sie sind hier:

Vizekanzler macht Genossen Mut - Scholz ruft SPD zu Zuversicht auf

Datum:

Olaf Scholz hatte den Mitgliederentscheid um den SPD-Vorsitz mit seiner Partnerin Klara Geywitz deutlich verloren. Beim Parteitag zeigt sich der Vizekanzler dennoch kämpferisch.

Scholz spricht beim SPD-Bundesparteitag.
Scholz spricht beim SPD-Bundesparteitag.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Partei aufgefordert, Zuversicht und Standhaftigkeit zu beweisen. Es gehe darum, "dass man sich was zutraut", sagte der Finanzminister beim SPD-Bundesparteitag in Berlin. Eine starke SPD sei wichtig für die Gesellschaft.

"Niemand anders außer uns steht für Fairness und Gerechtigkeit", sagte Scholz. Er zählte mehrere Vorhaben der SPD in der Regierung in den kommenden Jahren auf, darunter die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung und eine Entschuldung von Gemeinden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.