Sie sind hier:

Vogelzählaktion des Nabu - Mehr als 3,6 Millionen Wintervögel

Datum:

Immer weniger Wintervögel werden in den Gärten gesichtet. Das teilt der Nabu nach seiner großen Vogelzählaktion mit. Für das Ergebnis wird das milde Wetter verantwortlich gemacht.

Eine Amsel pickt an einem Apfel.
Eine Amsel pickt an einem Apfel.
Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Es liegt wohl an der milden Witterung: Zum wiederholten Mal fällt das Ergebnis einer großen Vogelzählaktion niedriger aus als im langjährigen Vergleich. Zehntausende Naturliebhaber meldeten im Januar die Sichtung von im Schnitt 37,3 Vögeln pro Garten innerhalb einer Stunde.

Das teilte der Naturschutzbund (Nabu) mit. Das sei zwar etwas mehr als 2019 (rund 37), der Wert liege allerdings deutlich unter dem langjährigen Mittel von fast 40 Vögeln pro Garten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.