Sie sind hier:

Volks- und Raiffeisenbanken - Höhere Gebühren, weniger Filialen

Datum:

Zinstief und Regulierung halten die Banken in Schach. Das wirkt sich auch auf Kunden aus. Volks- und Raiffeisenbanken wollen die Gebühren erhöhen.

Gebühren werden für Volksbank-Kunden im neuen Jahr steigen.
Gebühren werden für Volksbank-Kunden im neuen Jahr steigen. Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland müssen mit steigenden Gebühren rechnen. "Von der Kostenlos-Mentalität müssen wir uns verabschieden", sagte der Präsident des Genossenschaftsverbandes, Ralf W. Barkey, in Frankfurt. "Wir brauchen mehr individuelle Preismodelle je nach Leistungsbedarf."

Der Banker rechnet zudem mit einer weiteren Ausdünnung des Filialnetzes. Barkey tritt am 1. Januar das Amt als Präsident des Verbandes an, der sich über 14 Bundesländer erstreckt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.