Sie sind hier:

Cirque du Soleils Paramour - Luxusmenü für die Sinne

Datum:

Im Hamburger Stage Theater löst ein Hollywood-Spektakel Aladin ab. Darin muss sich ein Filmstar der goldenen Ära Hollywoods zwischen Liebe und Erfolg entscheiden.

Eine Akrobatin wärmt sich gerade noch mit einem Spagat am Bühnenrand auf, während eine andere schon kopfüber durch die Luft gewirbelt wird - mit vollstem Vertrauen zu ihren Kollegen, die sie halten. Schon bei den Proben wurde schnell klar: Beim Cirque du Soleil sieht alles so leicht aus. Und dennoch - die muskulösen Artisten trainieren schon seit November in Hamburg. Dieses "Luxusmenü für die Sinne", wie Hauptdarsteller Pasquale Aleardi die Show bezeichnet, wurde bis zur Perfektion einstudiert. Das Musical Paramour, das erstmals 2016 am New Yorker Broadway präsentiert wurde, feierte dieses Wochenende auch in Deutschland Premiere.

Zwanziger-Jahre-Sound trifft auf Jazz und Country

Die Story: Während die Artisten mit aufwendigen und dynamischen Stunts die Zuschauer zum Staunen bringen, sucht der erfolgreiche Regisseur AJ, gespielt von Pasquale Aleardi, in den goldenen Zwanzigern nach einer Schauspielerin für seine nächste Hollywood-Kino-Produktion. Als er die schöne Indigo entdeckt, möchte er sie zu einem erfolgreichen Filmstar machen. Von der charmanten Art AJs ist Indigo angetan und auch das Leben als Prominente gefällt ihr. Allerdings gibt es da noch ihren besten Freund: Joey, verkörpert von Anton Zetterholm. Auch der Pianist erobert ihr Herz und Indigo steht vor einer schwierigen Entscheidung: Was ist ihr wichtiger? Die Liebe ihres Lebens oder der Erfolg in Hollywood?

Die Darsteller des Musicals singen mit kraftvollen Stimmen ihre Gefühle in einer Vielzahl von Songs, die sich clever in die Handlung des Stücks einfügen. Der Schauspieler Pasquale Aleardi ist aus verschiedenen nationalen und internationalen Filmproduktionen bekannt und bekommt erstmals die Chance als Hauptdarsteller auch auf der Musical Bühne zu überzeugen. Mit Cirque du Soleil geht für ihn ein langjähriger Traum in Erfüllung. Die Rolle der Indigo übernimmt die 21-jährige Vajèn van den Bosch. Seit ihrer Kindheit steht sie in den Niederlanden auf verschiedenen Bühnen und präsentiert sich nun zum ersten Mal dem deutschen Publikum. Sie selbst freut sich besonders über die Liedauswahl: Der Zwanziger-Jahre-Sound gehört hier mit Jazz und Country zum Repertoire. Auch der Gewinner der Castingshow "Ich Tarzan, du Jane" Anton Zetterholm lebt für die Musical-Bühne. Kein geringerer als Phil Collins hatte den Schweden 2008 für die Rolle des Tarzan ausgewählt.

Kunstvolle Kombination verschiedener Eindrücke

Jonglage, Banquine, Corde Lisse und Kontorsion - solch skurrile Namen tragen die vielen komplexen und aufwendig einstudierten Akrobatiknummern in Paramour. Während auf der Bühne bis zu 50 Darsteller gleichzeitig das raffinierte Bühnenbild zum Leben erwecken, schweben die Akrobaten teilweise über die Köpfe des Publikums hinweg. Zur Herausforderung für den Zuschauer wird dabei die Würdigung aller Elemente. Denn die Kombination aus Tanz, Gesang, Schauspiel und Akrobatik bietet auf einen Schlag viele unterschiedliche Eindrücke.

Das kunstvolle Musical Paramour ist bislang die einzige Cirque-du-Soleil-Produktion, die ein Drehbuch mit Dialogen, Originalsongs, eine Live-Band sowie eine ausgearbeitete, humorvoll mit den Zirkuselementen vereinte Geschichte enthält. Die seit der Broadway-Premiere überarbeitete Show ist bis Dezember in Deutschlands Musicalmetropole Hamburg zu bestaunen und besteht aus einem internationalen und neu zusammengeführten Profi-Team, verrät Regisseur und Choreograph Sergio Trujillo, der hier das Sagen hat.

Bei der gestrigen Premiere riss es die Zuschauer regelrecht von den Stuhlkanten ihrer Sessel - mit Standing Ovations wurden die Darsteller gefeiert. Dem Publikum an Alster und Elbe, so scheint es, schmeckt das "Luxusmenü für die Sinne" ganz ausgezeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.