Sie sind hier:

Von der "Ocean Viking" - Italien lässt Migranten an Land

Datum:

In Europa gibt es weiter keinen Verteilmechanismus für Bootsflüchtlinge. Die "Ocean Viking" lässt Italien nun nicht so lange auf dem Meer ausharren wie andere Schiffe zuvor.

Die «Ocean Viking» bei einem Rettungseinsatz. Archiv
Die «Ocean Viking» bei einem Rettungseinsatz. Archiv
Quelle: Renata Brito/AP/dpa

Italien hat der Hilfsorganisation SOS Mediterranee erlaubt, die 176 Flüchtlingen an Bord des Rettungsschiffs "Ocean Viking" an Land zu bringen. Das teilte die Organisation auf Twitter mit. Als Anlaufhafen sei dem Schiff Tarent in Süditalien zugewiesen worden. Die "Ocean Viking" sei bereits auf dem Weg dorthin.

Das Rettungsschiff hatte die Migranten am Wochenende auf dem Mittelmeer vor der Küste Libyens gerettet und danach auf eine Möglichkeit gewartet, die Menschen in Europa an Land zu bringen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.