Sie sind hier:

Mali-Einsatz der Bundeswehr - Von der Leyen für Verlängerung

Datum:

Das Mandat für den Auslandseinsatz der Bundeswehr in Mali läuft demnächst aus. Nun fordert Ursula von der Leyen eine Verlängerung der Friedensmission.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Bundestag.
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Bundestag. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Mit einer Fortsetzung des Bundeswehreinsatzes im westafrikanischen Mali würde Deutschland nach Ansicht von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen international ein starkes Zeichen setzen. Das sagte die CDU-Ministerin im Bundestag bei der Debatte um eine dreimonatige Verlängerung der gefährlichen Mission.

Der Einsatz in Mali gilt als gefährlichster der Truppe. Die Bundeswehr beteiligt sich im Norden Malis mit rund 1.000 Soldaten an der UN-Friedensmission zur Stabilisierung des Landes.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.