Sie sind hier:

Von der Leyen in Paris - Verträge für EU-Luftkampfsystem

Datum:

Zusammen mit Frankreich und Spanien arbeitet Deutschland an einem europäischen Rüstungsprojekt. Morgen soll in Paris die Vertragsunterzeichnung stattfinden.

Von der Leyen (r) und die französische Amtskollegin Parly. Archiv
Von der Leyen (r) und die französische Amtskollegin Parly. Archiv
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will morgen auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris die Verträge für einen milliardenschweren europäischen Kampfjet unterzeichnen. Bei dem Luftkampfsystem der Zukunft (FCAS) ziehen Deutschland, Frankreich und Spanien mit.

Das System soll ab 2040 einsatzfähig sein - am Ende soll es nicht nur einen einzelnen Kampfflieger der neuen Generation geben, sondern auch ein Gesamtsystem, das Drohnen oder Satelliten steuern kann.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.