Sie sind hier:

Von Madeira nach Deutschland - Airbus mit Verletzten gestartet

Datum:

Nach dem schweren Busunglück auf der Insel Madeira sind die Verletzten auf dem Weg nach Deutschland. Der Rücktransport erfolgt in einem Spezialflugzeug.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der aus Deutschland entsandte Luftwaffen-Airbus zum Rücktransport deutscher Verletzter des Busunglücks ist gegen 13 Uhr in Madeira gestartet. Nach portugiesischen Medienberichten, waren an Bord neben Ärzten mindestens zwölf Patienten.

Sie waren bei dem Busunglück teilweise schwer verletzt worden. Die Flugzeit bis Deutschland beträgt etwa drei Stunden. Eine verletzte Deutsche war nach Angaben der Klinikleitung noch nicht transportfähig und blieb zunächst im Krankenhaus.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie hier:

Der A310 MedEvac landet in Köln.

Nach dem Busunglück auf Madeira - Verletzte zurück in Deutschland

Nach dem verheerenden Busunfall sind die meisten Verletzten wieder in Deutschland. Eine Bundeswehr-Maschine brachte die 15 Überlebenden zurück.

von Anna-Maria Schuck und Axel Storm, Funchal
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.