Sie sind hier:

Von Wanka versprochenes Geld - Dreyer fordert Milliarden ein

Datum:

Bildungsministerin Wanka (CDU) versprach 2016 fünf Milliarden für die Digitalisierung an Schulen. Danach geschah wenig. Nun fordert Dreyer (SPD) das Geld ein.

Dreyer fordert die versprochenen Bildungs-Milliarden ein.
Dreyer fordert die versprochenen Bildungs-Milliarden ein. Quelle: Andreas Arnold/dpa

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) fordert vom Bund die in Aussicht gestellten fünf Milliarden Euro für Schulen. "Bildungsministerin Wanka hat in der vergangenen Legislaturperiode fünf Milliarden Euro für die Digitalisierung der Schulen angekündigt, die nicht gekommen sind", sagte Dreyer.

2016 hatte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) fünf Milliarden Euro für die Digitalisierung an den Schulen angekündigt. Das Geld ist bislang nicht geflossen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.