ZDFheute

Ex-Raser fordert legale Autorennen

Sie sind hier:

Vor "Car-Freitag"-Rennen - Ex-Raser fordert legale Autorennen

Datum:

Am Karfreitag gibt es in ganz Deutschland erfahrungsgemäß illegale Autorennen. Dies könne man mit mehr legalen Angeboten verhindern, sagt ein Aussteiger.

Ein Polizist überprüft die Reifen eines getunten Autos. Archiv
Ein Polizist überprüft die Reifen eines getunten Autos. Archiv
Quelle: Caroline Seidel/dpa

Mit Autorennen auf abgesicherten Strecken möchte ein ehemaliger Raser junge Auto-Tuner von den Straßen locken. Vier Mal im Jahr bietet Nico Klassen in Nordrhein-Westfalen legale Rennen an. Solche Angebote müsse es in ganz Deutschland geben, sagte Klassen, der früher illegale Straßenrennen fuhr.

In Dubai und Russland habe er bereits geholfen, gesicherte Strecken für Privatleute zu planen. Am Karfreitag finden vielerorts in Deutschland erfahrungsgemäß illegale "Car-Freitag"-Rennen statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.