Sie sind hier:

Vor Abstimmung - Melania Trump lobt Kavanaugh

Datum:

Die First Lady der USA, Melania Trump, ist gerade in Afrika unterwegs. Aus Kairo meldet sie sich zum umstrittenen Supreme-Court-Kandidaten Kavanaugh zu Wort.

Melania Trump, First Lady der USA, besucht Gizeh.
Melania Trump, First Lady der USA, besucht Gizeh. Quelle: Carolyn Kaster/AP/dpa

Kurz vor der endgültigen Abstimmung über den Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh hat sich US-First Lady Melania Trump zu Wort gemeldet. Am Rande ihres Afrika-Besuches sagte sie in Kairo auf Nachfragen von Journalisten, Kavanaugh sei hoch qualifiziert für den Posten am obersten US-Gericht.

Melania Trump sagte, sie sei froh, dass das FBI die Anschuldigungen untersucht habe. Sie betonte auch, alle Missbrauchsopfer sollten Hilfe bekommen. "Ich bin gegen jede Form von Missbrauch oder Gewalt."

Auf ihrer Afrikareise hat die First Lady mit einem Accessoire für Aufregung gesorgt. Mehr dazu lesen Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.