Sie sind hier:

Vor allem Kleidung betroffen - Jeder achte Onlinekauf geht zurück

Datum:

Weihnachten war auch für den Onlinehandel ein großes Fest. Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke im Netz - und auch die Umtauschzahlen steigen deutlich an.

Immer mehr Interneteinkäufe gehen zum Händler zurück. Archivbild.
Immer mehr Interneteinkäufe gehen zum Händler zurück. Archivbild.
Quelle: Swen Pförtner/dpa

Die Deutschen schicken ihre Interneteinkäufe immer häufiger an die Onlinehändler zurück. Jeder achte Kauf im Netz wird rückabgewickelt. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom, über die die "Welt" berichtet.

Die Retourquoten seien gerade bei Kleidung hoch und stiegen von Jahr zu Jahr, sagte Julia Miosga, Leiterin des Bereichs Handel und Logistik bei Bitkom. Viele Kunden bestellen ihre Kleidung oft in mehreren Größen, um zu Hause eine Auswahl zu treffen.

Archiv: Ein DHL-Mitarbeiter verlädt am 26.11.2013 Päckchen und Pakete

Bitkom-Studie - Jeder achte Online-Kauf wird als Retoure zurückgeschickt

Jeder achte Online-Kauf wird laut Bitkom wieder rückabgewickelt. Das bereitet Internethändlern große Probleme. Besonders junge Frauen machen ihnen Sorge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.