Sie sind hier:

US-Botschaft wird eröffnet - Tote und Verletzte an Gaza-Grenze

Datum:

Palästinensische Organisationen hatten Proteste gegen die heutige Eröffnung der US-Botschaft angekündigt. Nun gibt es bereits viele Tote und Verletzte.

Proteste an der Grenze zu Israel im Gazastreifen. Archivbild
Proteste an der Grenze zu Israel im Gazastreifen. Archivbild
Quelle: Adel Hana/AP/dpa

Schon Stunden vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem ist es zu heftigen Protesten der Palästinenser gekommen. Mindestens neun Palästinenser wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums im Gazastreifen bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten an der Grenze getötet. Mehr als 500 seien verletzt worden.

Die USA verlegen ihre Botschaft in Israel offiziell von Tel Aviv nach Jerusalem. US-Präsident Donald Trump hatte Jerusalem im Dezember im Alleingang als Hauptstadt Israels anerkannt.

Bei Protesten gegen die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem sind nach Angaben der Palästinenser mehrere Menschen getötet worden. Dazu ZDF-Korrespondentin Nicola Albrecht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.