Sie sind hier:

Vor CDU-Jahresauftaktklausur - Brinkhaus für Union-Außenminister

Datum:

CSU-Chef Söder sorgt mit dem Vorstoß für eine Kabinettsumbildung im Sommer für Kontroversen. Unionsfraktionschef Brinkhaus warnt vor der CDU-Klausur: Keine neuen Personaldebatten. Und macht einen überraschenden Vorschlag.

Ralph Brinkhaus, Chef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
Ralph Brinkhaus, Chef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) setzt sich dafür ein, dass die Union erstmals seit 1966 in der nächsten Wahlperiode wieder den Außenminister stellt. "Außenpolitik ist eines der Kernthemen in diesem Land", sagte er vor Beginn der Jahresauftaktklausur der CDU-Spitze. In Hamburg wird über die aktuelle Außen- und Sicherheitspolitik diskutiert.

Zu Beginn der Klausur wird Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg erwartet. Auf der Agenda stehen vor allem Iran, Syrien und Libyen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.