Sie sind hier:

Vor Champions-League-Finale - Kiew berichtet von Bombenalarm

Datum:

Heute Abend findet das Finale der Champions League in der ukrainischen Hauptstadt Kiew statt. Nun sorgt ein Bombenalarm für Aufregung und Sperrungen.

Etwa 10.000 Sicherheitskräfte sind rund um das Spiel im Einsatz.
Etwa 10.000 Sicherheitskräfte sind rund um das Spiel im Einsatz. Quelle: Andrew Shevchenko/AP/dpa

Wenige Stunden vor dem Champions-League-Finale in Kiew hat die Stadt mehrere Metrohaltestellen wegen eines Bombenalarms vorübergehend gesperrt. Eine anonyme Person habe angerufen und gesagt, dass an fünf Stationen Bomben explodieren könnten, meldete die Agentur Interfax. Der Fall werde überprüft, teilten die Metro-Betreiber mit.

Am Abend spielen Real Madrid und der FC Liverpool das Champions-League-Finale in der ukrainischen Hauptstadt aus. 10.000 Fans sind aus dem Ausland angereist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.