Sie sind hier:

Vor Dieselgipfel - Städte wollen mehr Geld

Datum:

Vor einem Jahr hatte der Bund sein "Sofortprogramm saubere Luft" auf eine Milliarde Euro erhöht. Doch von "sofort" ist wenig zu spüren.

Eine Luftmessstation in München. Archivbild
Eine Luftmessstation in München. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Das vor einem Jahr auf eine Milliarde Euro erhöhte "Sofortprogramm saubere Luft" des Bundes kommt nur langsam in die Gänge: Vor dem mittlerweile dritten Dieselgipfel am Montag ist erst ein Teil der Anträge bewilligt worden.

Zudem warten viele Städte auf die erhofften Fördermillionen. Das hat eine Anfrage bei mehreren Großstädten und beteiligten Ministerien ergeben. Der Deutsche Städtetag fordert daher, die Zuschüsse über 2020 hinaus zu verlängern und mehr Geld bereit zu stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.