Sie sind hier:

Vor Französisch-Polynesien - Touristin von Hai angegriffen

Datum:

Eine französische Touristin hat beide Hände durch einen Hai-Angriff verloren. Der Unfall ereignete sich vor der Küste von Französisch-Polynesien.

Ein Hai biss der Frau in Brust und Arme. (Symbolbild)
Ein Hai biss der Frau in Brust und Arme. (Symbolbild)
Quelle: Hotli Simanjuntak/epa/dpa

Bei einem Hai-Angriff vor der Küste von Französisch-Polynesien ist eine französische Touristin schwer verletzt worden. Ein Weißspitzenhai habe der 35-Jährigen in Brust und Arme gebissen, teilte die Feuerwehr mit.

Die Frau, die sich auf einem Walbeobachtungstrip befunden habe, habe beide Hände sowie viel Blut verloren und sei in ein Krankenhaus geflogen worden. Die 35-Jährige habe aber noch Glück im Unglück gehabt. Zwei Krankenschwestern seien vor Ort gewesen und hätten Erste Hilfe geleistet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.