ZDFheute

Türkei schickt Truppen an Grenze

Sie sind hier:

Vor geplanter Syrien-Offensive - Türkei schickt Truppen an Grenze

Datum:

Nach dem US-Rückzug aus Nordsyrien droht eine neue militärische Eskalation. Die Türkei plant eine Offensive gegen kurdische Milizen - allen Drohungen zum Trotz.

Türkische Artilleriegeschütze an der syrischen Grenze.
Türkische Artilleriegeschütze an der syrischen Grenze.
Quelle: Uncredited/AP/dpa

Die türkische Armee hat vor einer geplanten Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien weitere Soldaten und gepanzerte Fahrzeuge an die Grenze geschickt. Sie seien bereits in den Provinzen Sanliurfa und Kilis angekommen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

Vizepräsident Fuat Oktay zeigte sich zuvor unbeeindruckt von internationalen Protesten. Die Türkei sei "kein Land, das sich von Drohungen bewegen lässt", sagte er auch mit Blick auf Tweets von US-Präsident Donald Trump.

Trump hatte der Türkei gestern mit wirtschaftlicher Auslöschung gedroht. wie das einzuschätzen ist, lesen Sie hier in unserem Interview mit Islamwissenschaftler Reinhard Schulze, dem Leiter des Berner "Forum Islam und Naher Osten":

Türkische Militärfahrzeuge patroullieren in Nordost-Syrien

USA, Türkei und Nordsyrien -
"Eine Art Outsourcing des Krieges"
 

Die USA ziehen sich aus Nordsyrien zurück. Der türkische Präsident macht Ansprüche geltend – um Syrer gegen Kurden auszuspielen. Es könnte Bürgerkrieg drohen, sagt Experte Schulze.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.