Sie sind hier:

Vor Gericht gescheitert - Niederländer muss Alter ertragen

Datum:

Ein 69-jähriger Niederländer wollte sein Geburtsdatum ändern lassen und 20 Jahre jünger werden. Die Richter in Arnhem lehnten ab.

Der 69-jährige Niederländer Emile Ratelband ist mit dem Versuch gescheitert, sich offiziell um 20 Jahre verjüngen zu lassen. Ein Gericht in Arnhem lehnte den Antrag des Motivationstrainers ab. "Herr Ratelband darf sich gerne 20 Jahre jünger fühlen und sich so verhalten", urteilten die Richter. Die Verjüngung hätte jedoch unerwünschte rechtliche und gesellschaftliche Folgen.

Der alleinstehende Familienvater hatte sich größere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und in der Liebe erhofft.

"Ich bin ein junger Gott, ich kann alle Mädels haben, die ich nur will - aber nicht, nachdem ich ihnen gesagt habe, dass ich 69 bin", sagte er im November der Nachrichtenagentur AFP. Er fühle sich durch sein Alter "misshandelt, benachteiligt und diskriminiert". Sein Arzt stufe sein biologisches Alter auf 40 bis 45 Jahre ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.