Sie sind hier:

Vor Gesprächen mit SPD - Laschet gegen Bürgerversicherung

Datum:

CDU-Vize Laschet tritt SPD-Forderungen nach einer Bürgerversicherung entgegen. Trotzdem wünscht er sich ein Zustandekommen der Großen Koalition.

Armin Laschet (CDU) lehnt eine Bürgerversicherung ab.
Armin Laschet (CDU) lehnt eine Bürgerversicherung ab. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

CDU-Vize Armin Laschet hat einer von der SPD geforderten Bürgerversicherung eine Absage erteilt. Zugleich sprach er sich gegen eine mögliche Minderheitsregierung aus. "Die Lage ist zu ernst für solche Experimente", sagte der NRW-Ministerpräsident mit Blick auf eine von CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn ins Gespräch gebrachte Minderheitsregierung.

"Wir sollten alle Kräfte hineinsetzen, eine Große Koalition zustande zu bringen." Deutschland brauche eine stabile Regierung, sagte Laschet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.