Sie sind hier:

Vor Irans Botschafter-Residenz - Angreifer in Wien erschossen

Datum:

Vor Irans Botschaft in Wien fallen Schüsse. Ein Wachposten erschießt einen mit einem Messer bewaffneten Mann - die zweite Messerattacke innerhalb kurzer Zeit.

Ein Soldat hat vor der Residenz einen bewaffneten Mann erschossen
Ein Soldat hat vor der Residenz einen bewaffneten Mann erschossen
Quelle: Hans Punz/APA/dpa

Ein österreichischer Soldat hat vor der Residenz des iranischen Botschafters in Wien einen mit einem Messer bewaffneten Mann erschossen, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe den Soldaten des österreichischen Bundesheeres zuvor mit dem Messer angegriffen.

Bei dem mutmaßlichen Angreifer handelte es sich um einen 26-jährigen Österreicher. Er sei ohne Vorwarnung auf den Wachposten vor der Residenz des Botschafters losgegangen. Der Wachposten habe zunächst vergeblich Pfefferspray eingesetzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.