Sie sind hier:

Vor Landtagswahl - Wahlkampf-Endspurt in Niedersachsen

Datum:

Noch einmal gilt es: Im Straßenwahlkampf versuchen SPD und CDU vor der Landtagswahl in Niedersachsen, Unentschiedene für sich zu gewinnen. Das Wahlergebnis am Sonntag verspricht spannend zu werden.

Am Sonntag wählen gut sechs Millionen Niedersachsen ihren neuen Landtag. Laut Politbarometer Extra liefern sich SPD und CDU ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Denkbare Dreier-Konstellationen wurden von den Parteien weitestgehend ausgeschlossen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:


Einen Tag vor der Landtagswahl in Niedersachsen kämpfen CDU und SPD weiter um die Gunst der Wähler. Nach letzten Umfragen zeichnet sich am Sonntag ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Parteien ab. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz tritt am Samstagvormittag in Lehrte auf, am Mittag gemeinsam mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hildesheim.

Der CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann bekommt Unterstützung vom ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten und jetzigen Europa-Abgeordneten David McAllister.

Unabhängig davon, wer am Sonntag stärkste Kraft wird, dürfte die Koalitionsbildung nicht leicht werden. Rechnerisch möglich sind derzeit eine große Koalition von SPD und CDU, ein Ampel-Bündnis aus SPD, Grünen und FDP sowie eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP. Ein Bündnis mit SPD und Grünen schließt FDP-Landeschef Stefan Birkner bislang vehement aus. Ein Jamaika-Bündnis wiederum gilt als schwierig, da das Verhältnis von CDU und Grünen in Niedersachsen angespannt ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.