Sie sind hier:

Vor Treffen mit Johnson - Sassoli und Merkel bereden Brexit

Datum:

Die Zeit beim Brexit drängt. Auf seinem Weg zum britischen Premier Johnson macht EU-Parlamentspräsident Sassoli noch einen Zwischenstopp bei Kanzlerin Merkel.

EU-Parlamentspräsident David Sassoli und Kanzlerin Angela Merkel.
EU-Parlamentspräsident David Sassoli und Kanzlerin Angela Merkel.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist in Berlin mit dem neuen EU-Parlamentspräsidenten David Sassoli zusammengekommen, um mit ihm unter anderem über den geplanten EU-Austritt Großbritanniens zu beraten.

Sassoli reiste danach zu einem Treffen mit dem britischen Premierminister Boris Johnson nach London weiter. Merkel wollte sich mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk treffen. Der Brexit ist für den 31. Oktober geplant. Johnson will bei dem Termin bleiben - notfalls ohne Abkommen mit der EU.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.