Sie sind hier:

Vor Verkehrsministerkonferenz - Bayern gegen Bahnhofsdächer-Abbau

Datum:

Bayerns Verkehrsminister kritisiert die Praxis der Deutschen Bahn, Bahnsteigdächer teilweise abzubauen. Reisende könnten so öfter im Regen stehen.

Ein Bahnhof mit Bahnsteigdächern. Archivbild
Ein Bahnhof mit Bahnsteigdächern. Archivbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Bayern will auf der Verkehrsministerkonferenz von Bund und Ländern durchsetzen, dass die Deutsche Bahn ihre Kunden weniger bei Wind und Wetter im Regen stehen lässt. Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) kündigte in der "Augsburger Allgemeinen" einen Antrag an, wonach bei Bahnhofsmodernisierungen der bisherige Wetterschutz durch Bahnsteigdächer erhalten bleiben müsse.

Es sei "nicht akzeptabel, dass Bahnhöfe nach Modernisierungen und Umbauten einen schlechteren Wetterschutz haben als vorher", kritisierte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.