Sie sind hier:

Vor Wahltag in Kolumbien - Friedensgespräche ohne Ergebnis

Datum:

Die Friedensgespräche in Kolumbien kommen vor der Präsidentenwahl an diesem Sonntag nicht voran. Die Aussichten dürften nach dem Wahltag nicht besser werden.

Anhänger des konservativen Kandidaten Duque in Bogota. Archivbild
Anhänger des konservativen Kandidaten Duque in Bogota. Archivbild Quelle: Luisa Gonzalez/colprensa/dpa

Kurz vor der Präsidentenwahl in Kolumbien ist den Unterhändlern bei den Friedensgesprächen zwischen der Regierung und der linken Guerillaorganisation ELN kein Durchbruch geglückt. Die Delegationen beendeten die fünfte Verhandlungsrunde, ohne sich auf eine langfristige Waffenruhe zu einigen.

Die Verhandlungen könnten unter der neuen Regierung deutlich schwieriger werden, denn alles deutet auf einen Wahlsieg des konservativen Kandidaten Ivan Duque hin. Die Wahl findet an diesem Sonntag statt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.