Sie sind hier:

Vor Weltklimakonferenz - Bundestag diskutiert Klimaschutz

Datum:

Eigentlich hätte Umweltministerin Schulze mit ersten Ergebnissen der Kohlekommission zum UN-Klimagipfel fahren sollen. Daraus wird nichts.

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) im Bundestag.
Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) im Bundestag.
Quelle: Carsten Koall/dpa

Vor Beginn des Weltklimagipfels haben Bundesregierung und Bundestag sich zu den Klimazielen bekannt. "Wir können hier in Deutschland zeigen, wie wirtschaftlicher Erfolg und engagierter Klimaschutz gemeinsam vorangehen", sagte Umweltministerin Svenja Schulze (SPD).

Auch ohne Zeitplan für den Kohleausstieg fahre sie nicht mit leeren Händen nach Polen, so Schulze. Die Grünen kritisierten dagegen, die Chance vertan zu haben, eine Blaupause für einen sozialverträglichen Kohleausstieg vorzulegen.

Mehr zum Thema Klimawandel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.