ZDFheute

Staaten ringen um EU-Haushalt

Sie sind hier:

Vorerst letzte Einigungschance - Staaten ringen um EU-Haushalt

Datum:

Aus dem milliardenschweren EU-Haushalt fließen jährlich Milliarden an Fördergeldern. Aber noch steht das Zahlenwerk für 2020 nicht. Die Unterhändler arbeiten gegen die Uhr.

Der EU-Haushalt für 2020 ist noch nicht beschlossen. Symbolbild
Der EU-Haushalt für 2020 ist noch nicht beschlossen. Symbolbild
Quelle: Oliver Berg/dpa

Im Streit über den milliardenschweren EU-Haushalt für 2020 ringen die EU-Staaten und das EU-Parlament heute um einen Kompromiss. Die Frist für das Vermittlungsverfahren läuft nur noch bis Mitternacht. Gelingt bis dahin keine Einigung, muss die EU-Kommission einen neuen Haushaltsentwurf vorlegen.

Kommt dieses Jahr kein Haushalt zustande, müsste die EU mit einem Notetat wirtschaften. Es geht um Auszahlungen von bis zu 159 Milliarden Euro. Der Haushalt ist wichtig für Millionen Empfänger von Fördergeldern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.