Sie sind hier:

Vorfälle auf den Philippinen - Spirituosen töten neun Menschen

Datum:

Gleich mehrere Menschen auf den Philippinen sterben nach Alkoholgenuss. Die Ursache könnte selbst gebrannter Likör gewesen sein.

Der Likör wird aus Kokossaft hergestellt.
Der Likör wird aus Kokossaft hergestellt.
Quelle: epa Rolex Dela Pena/epa/dpa/Archivbild vom 07.10.2009

Auf den Philippinen sind bei zwei Vorfällen neun Menschen nach dem Genuss eines traditionellen heimischen Likörs aus Kokossaft gestorben. Nach Polizeiangaben wurden über 100 weitere Menschen mit Magenschmerzen oder Taubheitsgefühlen in Krankenhäuser gebracht, einige waren sogar bewusstlos.

Lambanog ist ein traditionelles philippinisches Getränk aus Kokossaft. Es hat einen hohen Alkoholgehalt von rund 40 Prozent. Manchmal wird der Likör privat hergestellt und gebrannt, unter schwierigen hygienischen Bedingungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.