Sie sind hier:

Vorfälle in Kiel und Sachsen - Farbanschläge gegen die AfD

Datum:

Ein Wahlkampfauftritt des AfD-Rechtsauslegers Höcke in Sachsen führt zu einem Farb-Anschlag. Auch anderswo gibt es Angriffe.

AfD-Schild (Archiv).
AfD-Schild (Archiv).
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Das Rathaus der sächsischen Stadt Grimma ist vor einer AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Farbe und Fäkalien beschmiert worden. Dies sei dumpfe Gewalt von dummen Menschen, sagte der parteilose Oberbürgermeister Matthias Berger. Am Abend gab es Proteste gegen den Auftritt des Thüringer Landeschefs Björn Höcke.

Auch ein AfD-Parteibüro in Lugau im Erzgebirge wurde beschmiert. In Kiel gab es einen Farb-Anschlag auf das Haus eines AfD-Kommunalpolitikers.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.