Sie sind hier:

Vorfall auf der Krim - Haftbefehle gegen Matrosen

Datum:

Ein Gericht auf der Krim hat Haftbefehl für die ersten der festgehaltenen ukrainischen Matrosen erlassen - ihnen wird illegaler Grenzübertritt vorgeworfen.

Ein ukrainischer Marinesoldat (r) wird zum Gericht begleitet.
Ein ukrainischer Marinesoldat (r) wird zum Gericht begleitet.
Quelle: Uncredited/AP/dpa

Ein russisches Gericht auf der Krim hat zwei Monate Untersuchungshaft gegen die ersten von 23 festgenommenen ukrainischen Seeleuten verhängt. Ihnen wird illegaler Grenzübertritt vorgeworfen. Damit drohen ihnen bei einem Prozess in Russland bis zu sechs Jahren Haft.

Die russische Küstenwache hatte am Sonntag zwei Patrouillenboote und einen Schlepper der ukrainischen Marine mit Gewalt daran gehindert, vom Schwarzen Meer in das Asowsche Meer durchzufahren. Die Besatzungen wurden festgenommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.